Danke für die Unterstützung

Grimmert

Webmaster & Autoren

Besucher-Zähler

Der Spielplan für die neue Saison 2016/2017 ist fertig.

 

 

Zur Diskussion stand der Vorschlag vom HFC in der nächsten Saison eventuell nur mit 2 Frauen zu spielen.

Ich bitte aber dabei zu bedenken, dass es ja schon länger die Möglichkeit gab im Notfall mit 2 Spielerinnen zu spielen.

siehe auch: Liga-Infos

gemeldet haben:

  • TuS Zetel (3 Spielerinnen favorisiert)
  • WSSV (3 Spielerinnen favorisiert)
  • Heidmühler FC (3 Spielerinnen favorisiert)
  • MTV Jever (3 Spielerinnen favorisiert)
  • SG Sande/Gödens (2 Spielerinnen favorisiert)
  • TuS Horsten (2 Spielerinnen favorisiert)

 

Ergebnis: Es bleibt bei der Regelung der letzten Saison

Moin, Moin Volleyballer/innen

Die neue Saison 2015/2016 ist im Netz     

Smiley daumen hoch

Den Spielplan, die Tabelle, Liga-Infos usw. findet ihr unter „Liga“ und dann den entsprechenden Button.

Den Spielberichtsbogen und die Volleyballregeln findet Ihr unter “Sonstiges”

!!!Das Turnier musste wegen nicht ausreichender Anmeldungen abgesagt werden!!!

Plakat Beach 2015_1

 

 

Bericht aus http://www.wzonline.de/nachrichten/sport/lokalsport/newsdetails-sport/artikel/valoisplatz-haufehmen-siegten.html

 

Rainer Hauf (links) gewann mit seinem Partner Harald Ehmen den Schlicktown-Cup 2014 auf dem Valoisplatz.     WZ-FOTO:    Knothe Rainer Hauf (links) gewann mit seinem Partner Harald Ehmen den Schlicktown-Cup 2014 auf dem Valoisplatz. WZ-FOTO: Knothe

 

Sieben Hobbymannschaften kämpften auf dem Valoisplatz um die Pokale. Veranstalter mit der Besucherresonanz zufrieden.

 

wilhelmshaven/SR/ – Im Rahmen des Südstadtfestes wurde auch ein Beachvolleyball-Turnier auf dem Valoisplatz durchgeführt. Mit viel Sand wurde der Platz ausgefüllt. Insgesamt spielten sieben Hobbymannschaften um die Pokale.

 

Auch das Wetter spielte mit und so war die Stimmung am und im Court ausgezeichnet.

Die aufgestellten Tribünen taten ihr übriges, sodaß die Besucher immer einen freien Blick auf des Spielfeld hatten.

 

In der Hobbyrunde gab es nach den Vorrunden folgende Platzierungen: 1. Rainer Hauf (Wilhelmshaven/51 Jahre) und Harald Ehmen (Wilhelmshaven/66 Jahre), 2. Torsten Schäfer (Oldenburg/35 Jahre) und Christian Puzik (Bad Zwischenahn/30 Jahre), 3. Diana Lehmann (Delmenhorst/36 Jahre) und Matthias Sanders (Delmenhorst /27 Jahre). Das Endspiel gewannen Hauf/Ehmen gegen Schäfer/Puzik mit 22:20. Die Leistungsspieler haben zwischen den Hobbyspielen ohne Wertung Showspiele eingelegt. So auch Sven Kahofer und Jan Siegmund vom TSV Aschen-Strang (Kreis Dissen), die in der letzten Woche noch den dritten Platz beim Turnier auf der Nordseeinsel Langeoog belegten.

 Juliana’s Postkarte kam am 12.04.2014 bei mir an:

IMG_0001IMG_0002